Stadt Wien

Eintrittspreise in die Wiener Theater. K. k. Hof-Operntheater, I. Opernring 2. Nach Plänen von van der Nüll und Siccardsburg erbaut 1868. Französische Früh-Renaissance. Die Wandmalerei im Innern von Schwind, Engerth, Rahl, Sturm u. a., Foyer und offene Loggia ebenfalls mit Fresken Schwinds, Bronzefiguren von Hähnel. Unter der Direktion des Felix Weingartner. Fassungsraum: 2347 Personen (Preis: Loge im Parterre oder 1. Rang K 60,-- · 2. Rang K 40,-- · 3. Rang K 30,-- · sämtliche weiteren Detailpreise in der Anzeige).

Info

  • STADT WIEN PID